hochzeitsreise-planen.jpg

Flitterwochen planen – So organisiert ihr eure Hochzeitsreise!

Nach der ganzen stressigen Hochzeitsvorbereitung gibt es nichts schöneres, als sich in den Flitterwochen mal so richtig zu entspannen. Endlich ausschlafen, die Zweisamkeit als frisches Ehepaar genießen und einfach mal entspannen. Damit eure Flitterwochen auch reibungslos ablaufen, stellen wir euch nun einige Tipps vor zur richtigen Planung. Außerdem gehen wir kurz darauf ein, was bei einer Hochzeitsreise mit Kind beachtet werden muss.


Hochzeitsreise – Früh planen lohnt sich!

Die Hochzeitsreise planen ist sehr wichtig. Deswegen lohnt sich, möglichst früh damit zu beginnen. Wir haben wir euch einige Tipps rund um die Hochzeitsreise zusammengetragen, sodass einem traumhaften Honeymoon nichts mehr im Wege steht! ;-)

Budget einplanen

Sehr wichtig ist als erstes beim Planen eurer Flitterwochen einen Kostenrahmen festzulegen. Üblicherweise sind Flitterwochen etwas teurer als ein gewöhnlicher Urlaub. Es handelt sich hierbei nämlich im besten Fall um ein einmaliges Erlebnis, an das ihr noch lange zurückdenken wollt. Deswegen wäre es schade, an diesem Punkt viel zu sparen.

Wann verreisen?

Wichtig ist für euch, zunächst beim Flitterwochen planen festzulege, wann es denn endlich losgeht. Traditionell geht es direkt im Anschluss an die Hochzeitsfeier ab in die Flitterwochen. Andere wollen noch einige Tage warten. Das entscheidet ihr letztlich individuell. Wir empfehlen trotzdem, einige Tage nach der Hochzeitsfeier zu warten. Schließlich steht dann noch einiges organisatorisches an. Zudem könnt ihr entspannt die Geschenke zur Hochzeit auspacken. Und am wichtigsten: Ihr lasst eure Hochzeitsfeier nochmal in Ruhe Revue passieren! ;-)

Dennoch gilt, dass die Flitterwochen in nahem Anschluss an die Hochzeitsfeier folgen, um dem Namen auch gerecht zu werden.

Wohin verreisen?

Laut Tradition ist der Bräutigam für die Organisation der Flitterwochen verantwortlich. Heutzutage ist es oft so, dass das Brautpaar gemeinsam plant und sich ein Urlaubsziel festlegt. Setzt euch einfach in einer ruhigen Minute hin und denkt darüber nach, wo ihr schon immer einmal hin wolltet und inwiefern das Ziel realistisch ist.

Landkarte auf TischIhr entscheidet, wo es hingeht! ;-)

Sehr beliebte Flitterwochen Ziele sind Frankreich und Italien. Aber auch ein traumhafter Strandurlaub auf den Malediven zieht viele frisch vermählte Paare an. Das Ziel sollte auf jeden Fall zu euch passen. Seid ihr eher der sportliche oder relaxte Typ? Wollt ihr den Flair einer Großstadt genießen oder entspannt beim Wellnessurlaub die Seele baumeln lassen? Kompromissbereitschaft ist beim Flitterwochen planen natürlich auch sehr wichtig.

Paar am StrandEin Strandurlaub ist perfekt, um mal richtig zu entspannen!

Wir empfehlen, ein halbes Jahr zuvor die Flitterwochen mit in eure Hochzeitsplanung einzubinden. Während dieses Zeitraums habt ihr eine relativ flexible Auswahl, speziell in Hinblick auf Hotels und Flüge. Dabei könnt ihr entweder ein Reisebüro vor Ort aufsuchen oder euch selbst im Internet schlau machen.

Unser Tipp: Vergleicht möglichst viele Anbieter und Angebote! Oft stellt sich nämlich heraus, dass man die gewünschte Reise um einiges günstiger erhält, sobald man nicht direkt beim ersten Angebot zusagt. Checkt auch immer die Bewertungen der Unterkunft.


Hochzeitsreise mit Kind – Was muss beachtet werden?

Ihr wollt euren kleinen Schatz mit in eure Flitterwochen nehmen? Dies wird mit Sicherheit eine wundervolle Erfahrung. Dennoch gibt es einige Dinge, die bei eurer Hochzeitsreise mit Baby zu beachten sind.

Entfernung

Eine lange Anreise kann schnell zur Qual für euer Kind werden. Überlegt deswegen, ein Reiseziel mit möglichst kurzer Anreise zu wählen. Auch in Deutschland gibt es schöne und spannende Ecken, die einen traumhaften Urlaub ermöglichen! Eine Anreise mit dem Auto ist generell kinderfreundlicher. Somit könnt ihr bei Bedarf Pausen für euer Kind einlegen.

Kinderbetreuung

Wichtig ist vor allem eine Kinderbetreuung bzw. ein Babysitter vor Ort. Somit ist euer Baby in sicheren Händen, während ihr Zeit zu zweit genießen könnt. Informiert euch deswegen darüber, wieviel eine Kinderbetreuung kostet, wieviel Betreuer es gibt, welche Sprachen gesprochen werden usw.

Unterkunft

Auch die Unterkunft ist bei Flitterwochen mit Baby entscheidend. Deswegen solltet ihr auch darauf achten, dass eure Unterkunft möglichst kinderfreundlich ist. Kinderstühle, Babybetten oder sogar ein Babyphone können euch im Urlaub einiges erleichtern. Fragt am besten zuvor nach! :-)

Frau und Mann küssen BabyTrotz des Familienglücks nicht die Zeit zu zweit vergessen!

Das darf nicht fehlen!

Wir empfehlen beim Hochzeitsreise planen eine Checkliste mit allen wichtigen Punkten anzulegen. Auf diese Art habt ihr alles im Überblick.

Reiseunterlagen nicht vergessen!

Keinesfalls vergessen werden sollten die Reiseunterlagen. Dies bedeutet, dass man seinen Personalausweis und gültigen Reisepass in jedem Fall mitnehmen sollte. Zudem empfehlen wir, den Führerschein auch mitzunehmen. Ebenso sollten die Reise- bzw. Flugtickets mit dabei sein. Optional sind Informationen zu den Einreisebestimmungen vor Ort.

Reisepass auf KofferNicht den Reisepass vergessen! ;-)

Finanzen

Natürlich dürfen auch eure Bank- bzw. Kreditkarte nicht fehlen. Geld zum Wechseln solltet ihr auch dabei haben.

Gesundheitsunterlagen

Wichtig ist auch der Impfpass mit gültigen Impfungen. Ein Auslandskrankenschein und auch eine Auslandskrankenversicherung lohnen sich auch auf jeden Fall.


Checkliste Flitterwochen

Wir haben nun für euch nochmal kurz eine Flitterwochen Checkliste zusammengetragen. Somit seht ihr auf einen Blick, was alles beachtet werden muss und es kann letztlich fast nichts mehr schief gehen! ;-)

Ein halbes Jahr zuvor

  • Kostenbudget einplanen
  • Urlaubsziel festlegen
  • Reise buchen
  • Über notwendige Impfungen informieren

3 Monate zuvor

  • Reisepass und ggf. Visa zulegen
  • Ggf. Touren zu Unternehmungen während der Flitterwochen buchen

1 Monat zuvor

  • Buchungen bestätigen
  • Einkaufs- und Packliste anlegen
  • Evtl. Baby- bzw. Tiersitter arrangieren

2 Wochen zuvor

  • Reisedokumente auf Korrektheit überprüfen
  • Evtl. Geld in Währung des Urlaubsorts zulegen

1 Woche zuvor

  • Übergabe der Post regeln
  • Kopien von allen Reiseunterlagen anfertigen
  • Koffer packen und evtl. noch notwendiges einkaufen
  • Kontrolliert, ob ihr an alles gedacht habt (Schmerzmittel etc.)

Einige Tage zuvor

  • Wichtige Nummern (Tiersitter etc.) abspeichern
  • Wettervorhersage für Urlaubsort checken
  • Hausschlüssel für Notfall versteckt bereit legen

Ein Tag zuvor

  • Reiseunterlagen etc. bereit legen
  • Ggf. Koffer wiegen bzw. Handgepäck abmessen
  • Telefonnummer bzw. Hoteldaten gut ersichtlich am Gepäck befestigen
  • Essen/Getränke einpacken
  • Kühlschrank aussortieren, Müll wegbringen
hochzeitshomepage
Eure eigene Hochzeitshomepage
Alle Infos vor und nach eurer Hochzeit modern und schick auf eurer eigenen Hochzeitshomepage präsentieren!

Made with love. All rights Reserved. Impressum | Datenschutz

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit Besuch unserer Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzhinweise Impressum